Salzteig als Osterdeko


Zutaten für Personen

Zutatengruppe
griffiges Mehl 2 Tassen
Salz 1 Tasse
kaltes Wasser 1 Tasse
Merken / Teilen
facebook sharing button
twitter sharing button
pinterest sharing button
email sharing button
sharethis sharing button

Beschreibung

Osterdeko mit Kindern zaubern


Merkmale

Zubereitungszeit: 2 Stunden

Schwierigkeit: mittel


Kategorien
Anlässe, Lungauer Kochwerk

Zubereitung

Um Salzteig selbst herzustellen, sind weder lange Vorbereitungen noch aufwändige Utensilien notwendig. Wahrscheinlich findest du alle benötigten Zutaten in deiner Küche.

 

 

 

    • Alle Zutaten vermengen und zu einem Teig kneten

 

    • Streue Mehl auf eine Arbeitsfläche und rolle den Teig mit einem Nudelholz ungefähr einen halben Zentimeter dick aus.

 

    • Nun kannst du die einzelnen Anhänger z.B. mit Plätzchenformen ausstechen und mit der leicht mehligen Seite auf ein Backblech geben.

 

    • Bohre ein Loch (Rückseite vom Pinsel) in deinen Anhänger, um ihn später auffädeln zu können.

 

    • Dann für ca. 2 Stunden bei ca. 150 Grad Umluft ins Backrohr, natürlich trocknet es auch an der frischen Luft, dauert ein paar Tage.

 

    • Auskühlen lassen und nach Lust und Laune bemalen (Wasserfarben oder Acrylfarben).

 

    • Schnur dran machen und beliebig aufhängen & FERTIG!

 


Autor: Lungauer Kochwerk
Zurück zur Übersicht
Leader

Mehr Informationen: Bund, Land Salzburg, Europäische Union
Nach Oben