Marmorgugelhupf


Zutaten für Personen

Zutatengruppe
Butter 225 g
Zucker 200 g
Vanillezucker 1 Beutel
Eier 4 Stk.
Salz eine Prise
Mehl 275 g
Backpulver 3 TL
Milch 4 EL
Kakaopulver 15 g
Zucker 15 g
Merken / Teilen
facebook sharing button
twitter sharing button
pinterest sharing button
email sharing button
sharethis sharing button

Beschreibung

Marmor-Gugelhupf

Ein zeitloser Klassiker für Jung und Alt.


Merkmale

Zubereitungszeit: ca. 1 Stunde

Schwierigkeit: einfach


Kategorien
Lungauer Kochwerk, Süßes, Süßes & Desserts

Zubereitung

 


Eine Gugelhupfform einfetten.

Backofen vorheizen.


Ober-/Unterhitze etwa 180 °C


Heißluft etwa 160 °C


 


 


Die Butter, Zucker, Vanillinzucker und Salz mit dem Mixer zusammen schaumig rühren.


Jedes Ei ca. ½ Minute auf höchster Stufe einrühren.


Mehl und Backpulver zusammen mischen und zum Teig sieben.


2 Esslöffel Milch zugeben und nochmals gut mischen, bis ein kompakter Teig entsteht.


Zwei Drittel des Teiges in die Form geben.


Das Kakaopulver mit 2 Esslöffel Milch und Zucker vermischen und mit dem restlichen Teig verrühren.


Den dunklen Teig auf dem hellen Teig verteilen und eine Gabel spiralförmig durch die Teigschichten ziehen. So entsteht ein Marmormuster.


Auf der untersten Rille des vorgeheizten Backofens während ca. 55 Minuten backen.


Ober-/Unterhitze etwa 180 °C


Heißluft etwa 160 °C


 


Den Kuchen 10 Minuten in der Form stehen lassen, dann aus der Form stürzen und auskühlen lassen.


 


Den Gugelhupf mit Puderzucker bestäuben.


 


Autor: Lungauer Kochwerk
Zurück zur Übersicht
Leader

Mehr Informationen: Bund, Land Salzburg, Europäische Union
Nach Oben