Wir stellen uns vor

Das Lungauer Kochwerk-Team

Jeder kauft ein. (Fast) Jeder kocht. Jeder will essen. Die einen mehr, die anderen weniger „gut und gesund“. Weil wir diesbezüglich aber nichts dem Zufall überlassen wollen, möchten wir hinterfragen:

  • Wieviel Lungau ist eigentlich auf den Tellern drauf?
  • Ist überhaupt etwas aus dem Lungau drauf?

Die Vermutung: die Antwort auf letztere Frage lautet „ja“! Dann sagen wir Danke, denn das ist ein konkreter Beitrag, den Lungau in seiner Schönheit zu erhalten. Wenn die Frage aber mit  „nein“ beantwortet wird, ist das zwar schade, dem kann aber abgeholfen werden. 

Das Lungauer Kochwerk macht es möglich. Das Kosumverhalten im Sinne der Regionalität verändern zu wollen, das ist der erste nötige Schritt jedes Konsumenten.
Wer das gedankliche Vorhaben in die Tat umsetzen möchte, ist dabei nicht allein gelassen: das Lungauer Kochwerk hilft bei Fragen, was, wo eingekauft und was, wie regionaltypisch gekocht werden kann. 
Deshalb haben Roswitha Prodinger und Rosemarie Rotschopf ein ausgewähltes Team um sich geschart.  Ein Team, das verschiedene Stärken mitbringt: Von der leidenschaftlichen Köchin bis zur Ernährungspädagogin, von der produzierenden Bäuerin bis hin zur Erwachsenenbildnerin und Hauswirtschafterin.

Das Kochwerk-Team sind:

Anna Bauer
Anna Bauer

Fachvorständin MultiAugustinum, Obfrau-Stv., Gründungsmitglied, ReferentinAls Fachvorständin und Ernährungspädagogin vertritt sie die Privatschule Multi Augustinum (Schwerpunkt Gastro & Kunst) und ist damit Mentorin und Bewusstseinsbildnerin für unsere Konsumentinnen und Konsumenten der Zukunft.

Katharina Stiegler
Katharina Stiegler

Bäuerin, Vorstand- und Gründungsmitglied, Köchin, ReferentinEine Bäuerin, die selbsterzeugte Produkte seit jeher ganz besonders schätzt. Früher kochte sie im elterlichen Betrieb; mit ihrer Kenntnis und Erfahrung versteht sie es, in die Geheimnisse guten Kochens einzuführen.

Maria Johanna Lüftenegger
Maria Johanna Lüftenegger

ProjektbetreuungDie Projektbetreuerin ist Drehscheibe zwischen KursleiterInnen, KursbesucherInnen und ProduzentInnen. Als ausgebildete Meisterin des ländlichen Betriebs- und Haushaltsmanagements ist ihr das Thema Regionalität genauso eine Herzensangelegenheit, wie der wertschätzende Umgang mit unseren Lebensmitteln. Sie war bereits als Kursleiterin zu verschiedensten Themen erfolgreich im Einsatz. Maria steht nun fünfzehn Stunden pro Woche für das Lungauer Kochwerk und damit auch für eure Fragen und Anregungen zur Verfügung.