Rindsgulasch


Zutaten für Personen

Gulasch
Wadschinken vom Rind 1 kg
Zwiebel 500 gr
Öl oder Schmalz zum Anbraten
Tomatenmark 1 EL
Paprikapulver 2 EL
Essig Schuss
Majoran, Kümmelpulver, Thymian, Lorbeerblatt, Knoblauch
Salz und Pfeffer
Suppe 500 ml
Wasser 500 ml
Merken / Teilen
facebook sharing button
twitter sharing button
pinterest sharing button
email sharing button
sharethis sharing button

Beschreibung


Merkmale

Für Kinder geeignet: Ja

Schwierigkeit: leicht machbar


Kategorien
Allgemein, Fleisch, Hauptspeisen, Lungauer Kochwerk, Regionales, Rindfleisch

Zubereitung

Zwiebel fein hacken und in Öl oder Schmalz glasig anbraten, das gewürfelte Fleisch hinzugeben und mitrösten.
Tomatenmark und Paprikapulver hinzugeben und verrühren (Vorsicht: nicht zu lange mitrösten, da der Paprika ansonsten bitter wird!), mit Essig ablöschen und kurz einkochen lassen. Gewürze: Majoran, Kümmelpulver, Thymian, Lorbeerblatt und Knoblauch fein hacken und gemeinsam mit Salz und Pfeffer in den Topf geben. Verrühren und mit Suppe und Wasser aufgießen. Für die „scharfe“ Variante: Chiliflocken oder -pulver hinzugeben.

Aufkochen lassen, zurückschalten, mit einem Deckel zudecken und gut 2 Stunden köcheln lassen.
Vor dem Servieren, wenn nötig mit einem Mehlteigerl (1/2 EL Mehl oder Stärkemehl mit Wasser gut verrühren) und in das Gulasch einrühren, damit es sämiger wird – einmal aufkochen und servieren.

Dazu passt:

  • Semmelknödel
  • Spätzle
  • selbstgemachte Nudeln
  • oder einfach eine Scheibe gutes Bauernbrot

TIPP:
Gulasch lässt sich gut vorkochen, denn aufgewärmt schmeckt es noch einmal so gut!

Gutes Gelingen und Mahlzeit!


Autor: lungauerkochwerk
Zurück zur Übersicht
Leader

Mehr Informationen: Bund, Land Salzburg, Europäische Union
Nach Oben