Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung stimmen Sie der Verwendung automatisch zu.

OK Information

UNESCO Biosphärenpark Salzburger Lungau

Lungauer Kochwerk

Der UNESCO Biosphärenpark Salzburger Lungau ist reich an kreativen Menschen mit außergewöhnlichen Ideen. Eine dieser Ideen ist es, unsere regionalen Lebensmittel aus dem Lungau mehr in das Bewusstsein der Menschen zu bringen und ihren Wert in der Gesellschaft zu erhöhen und sie damit schätzen zu lernen.

Die Landschaft im Biosphärenpark Salzburger Lungau ist noch eine sehr unberührte und ursprüngliche, die sich durch eine hohe Biodiversität auszeichnet. Unsere Landwirte im Lungau  produzieren erstklassige Premiumqualität, die sich durch einen überdurchschnittlich hohen Anteil an biologisch geführter Wirtschaftsweise auszeichnet. Nicht nur für unsere Touristen ist es wichtig, hochwertige und qualitative Nahrungsmittel anzubieten – sondern vor allem für uns Lungauer selbst. Das Ernährungsverhalten war in den letzten Jahrzehnten vielen Trends unterworfen, umso erfreulicher ist die Tatsache, dass wir von der „fast-food“ – Generation wieder hin zu einer umwelt- und gesundheitsverträglicheren Ernährung steuern. Themen wie Regionalität und Slow-Food kommen immer mehr ins Bewusstsein der Menschen - sei es in der Gastronomie oder beim Supermarktkonsumenten.

Der Wert unserer Lebensmittel ist eng verbunden mit der Art und Weise, wie sie produziert und verarbeitet werden, und diesen Produzenten sollte mit Wertschätzung begegnet werden. Qualitativ hochwertige Lebensmittel müssen nicht nur im Handel, sondern auch in unserem Bewusstsein im wahrsten Sinn des Wortes wieder mehr Wert bekommen,  und der Mensch muss bereit sein, den Lebensmitteln, die unseren Körper und unsere Seele beeinflussen, mit Respekt und Achtung entgegenzutreten. Dazu gehört auch ein neues Kochverhalten, welches bereits bei den Kleinsten unserer Lungauer beginnt. Das Lungauer Kochwerk bietet hier ein breites Angebot an Kochkursen an: sei es Kochen für Familien, Studenten, Singles oder Senioren, aber auch Kochkurse für und mit der Gastronomie. Es ist wichtig, dass die Menschen wieder lernen, wie man Lebensmittel richtig lagert, verarbeitet und schonend zubereitet. Auch die Verarbeitung eines ganzen Tieres sollte in der Gastronomie wieder eine Rolle spielen. Das Tier ist eines unserer Mitlebewesen und ihm sollte im Leben, wie auch in der Verarbeitung seiner Bestandteile Achtung entgegen gebracht werden. Dazu gehört nicht nur eine tierverträgliche Haltung, sondern auch die Verarbeitung aller seiner Fleischteile – „Gustostückerl“ wie auch „Abfallprodukte“. Das Lungauer Kochwerk zeigt diese Möglichkeiten auf und hilft den Menschen, Tiere wie auch Pflanzen im Ganzen zu sehen und unsere regional erzeugten Lebensmittel wieder in die Haushalte der Lungauer zu bringen.

Das BSP - Management gratuliert Fr. Roswitha Prodinger und ihrem Team zu diesem gelungenen Projekt und unterstützt das Lungauer Kochwerk auf seinem Weg in die Gesellschaft und Gastronomie des UNESCO Biosphärenparks Salzburger Lungau – und darüber hinaus. Wir freuen uns sehr, dass wir als Partner dieses Projekt von Beginn an mit begleiten dürfen!

Post von uns

Bleiben Sie immer auf dem Laufenden mit unserem kostenlosen Newsletter. Einfach anmelden und neue Rezepte, Gschichtn, Termine und vieles mehr per Mail bekommen:

 
 
Lungauer Kochwerk

Lungauer Kochwerk


0664 75048599